Tag des guten Lebens in Ehrenfeld

Mit den fünf großen Themenfeldern

  • Energie & Umwelt
  • Alternative Mobilität
  • Ernährung & Essbare Stadt
  • Demokratie & Bürgerbeteiligung
  • Globales Engagement & Fairer Handel

präsentiert sich der Tag des guten Lebens, ein autofreier Sonntag in verschiedenen Kölner Stadtteilen. Er ist gleichzeitig ein partizipatives Projekt, denn mitmachen dürfen engagierte Nachbarn, Anwohner, Vereine und Institutionen, die sich für eine bessere Nachbarschaft und eine vielfältige Gesellschaft einsetzen.

Bands, Stände, die selbst gemachtes Essen zum kleinen Preis verkaufen, Aktionen für Kinder und Jugendliche, aber auch Aufklärung im Bereich Umwelt und Soziales beleben an diesem Tag den öffentlichen Straßenraum.

Ich war dabei mit der Kamera und habe ein paar Bilder gemacht. Bei schönem Wetter durfte ich das bunte Treiben auf den Straßen von Ehrenfeld fotografieren und festhalten. Das hat sehr großen Spaß gemacht und war ein toller Tag.