Madeira – Über den Wolken…

Ich würde mich nicht als ein besonderer Wanderfreak bezeichnen. Aber auf Madeira hat selbst mich die Wanderlust gepackt. Hierbei kann man auch ganz getrost den Tipps in diversen Reiseführern folgen. Da Madeira nicht sonderlich groß ist, kann man die besten Stellen eigentlich nicht wirklich verfehlen und die lohnen sich auch. Besonders angetan haben mir die verschiedenen Levada-Wanderungen. Überall ist es grün und es tröpfelt und fließt, fast wie im Urwald. Die Wanderungen zu den verschiedenen Gipfeln, die oft über der Wolkendecke liegen, waren auch richtig toll. Auch wenn es immer heißt, Madeira sei ein Rentnerparadies, was es sicher ohne Zweifel ist, so kann ich es definitiv auch für Menschen empfehlen, die noch nicht steinalt sind.